Viel Lärm um nichts….

Da überschlugen sich in den vergangenen Wochen die Medienberichte über Michael Schumachers Rückkehr zur aktiven Formel 1 und heute erfahren wir, dass daraus nun doch nichts wird, weil sein damaliger Motorradunfall wohl größere Probleme macht, als vermutet.

Und dabei wurde in den letzten Tagen und Wochen so viel Staub aufgewirbelt. So z. B. die Diskussionen, ob Schumacher im aktuellen Ferrari trainieren darf oder nicht. Alle Rennställe wurden dazu befragt. Frank Williams war einer der ersten, der sich dagegen aussprach. Da wurde wild spekuliert und diskutiert.
Das alles hätte man sich sparen können. Vielleicht haben die ersten Trainings und Tests auch ergeben, dass Michael Schumacher nicht mehr an die Leistung heran kommt, die er damals so zuverlässig auf die Piste brachte und man sich nun nicht blamieren möchte.

Wer weiss…. Fakt ist aber, dass Michael Schumacher in Zukunft wohl nie wieder ein Formel1-Rennen als Fahrer bestreiten wird. Außerdem wäre es doch mehr als merkwürdig, wenn er später nochmals auf die selbe Idee kommen würde.

Wir lassen uns einfach mal überraschen.

Veröffentlicht am 11. August 2009 in Allgemeines und mit , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen