Westfalen Süd Aktivtätsabend – Das erste Mal

WSA-Log

Ein neuer Eintrag hat in meinem Amateurfunk-Kalender seinen Platz gefunden.

Der „Westfalen Süd Aktivtätsabend“ findet von nun an jeden zweiten Dienstag im Monat für zwei Stunden in der Zeit von 19 bis 21 Uhr (Ortszeit) statt.
Ziel ist die Belebung des 2m- und 70cm-Bandes im südlichen Westfalen, was am ersten Abend auch sehr gut funktioniert hat. Obwohl ich dies ein wenig relativieren muss, denn leider blieben viele Relaisstationen in und um Südwestfalen sehr still und kaum jemand meldete sich dort auf einen CQ-Ruf zurück. Einzige Ausnahme dabei war das 70cm Relais DBØQH, das die gesamte Zeit über sehr gut besucht war. Ich konnte in den zwei Stunden insgesamt 30 Stationen und neun verschiedene O-DOKs arbeiten, die mir zusätzlich als Multiplikatoren dienten. Das macht 540 Punkte für die WSA-Premiere. Habe da dann doch mit weitaus weniger gerechnet.

Für den ersten Durchgang war es aus meiner Sicht eine sehr gelungene Aktion. Die folgenden Termine sind schon im Kalender notiert.

Die Ausschreibung für den „Westfalen Süd Aktivtätsabend“ gibt es als PDF-Datei [HIER].

Danke an DG6MBS, DL8DZ, DK0YLO, DL0PB, DL2YET, DH3RS, DL1DBR, DC2CB, DC7IA/m, DL2DCM, DL1OLI, DO1BKI, DK2JK, DF6VB, DL6DBA/m, DO9DR, DK5DQ, DO2EN, DF3DCB/p, DL0LEN, DK2JL, DO1DTL/p, DO1RMW, DJ3YP, DD0UKW, DF8YX, DL9LN, DF2RO, DK0YA, DL1DAW für die Verbindungen und Punkte.

Wir hören uns in spätestens vier Wochen wieder.

 

Veröffentlicht am 13. Juli 2016 in Amateurfunk und mit , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen