20 Jahre – Bang Boom Bang

Zum Ausklang des Sommerurlaubs 2019 stand für mich am Freitag noch ein recht besonderer Termin im Kalender. Bang Boom Bang im Kino. In Bochum.

Vor 20 Jahren kam der Film „Bang Boom Bang“ in die deutschen Kinos.
Ein Film, der sich über die vielen Jahren zu einem wahren Kult-Klassiker entwickelt hat.
Auch ich habe den Film schon gefühlte hundert Mal gesehen. Allerdings selbst noch nie im Kino. Warum eigentlich nicht?
Der Anlass des Jubiläums war also genau der richtige Zeitpunkt, um dies einmal nachzuholen.

Seit dem Kinostart am 26. August 1999 wird und wurde dieser Film an jedem Freitag im UCI Kinocenter in Bochum gezeigt. Genau dort fanden nun die Feierlichkeiten anlässlich des 20 jährigen Jubiläums statt.

In allen 14 Kinosälen, seit April ausverkauft, wurde dieser Film für insgesamt 3500 Fans gezeigt und ich hatte die Gelegenheit einer von ihnen zu sein.

Einige der Schauspieler und Regisseur Peter Thorwarth haben sich ebenfalls eingefunden und nutzten den roten Teppich für den Kontakt mit den vielen hundert/tausend Fans.

Ich hatte das Glück zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein und konnte ein kleines Selfie mit Ralf Richter machen, der völlig gelassen und in aller Ruhe Autogramme gab und für Fotos zur Verfügung stand. Danke für das Foto, Dieselmaat Frenssen! 😉

Veröffentlicht am 25. August 2019 in Veranstaltungen und mit , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.