Blog-Archive

Sprung auf ein vereistes Trampolin

 

Winter und kaum Schnee. Ski- oder Schlittenfahren fällt da aus.
Was kann man also mit der kalten Jahreszeit sonst noch anfangen?
Wer es bisher verpasst hat, sein Trampolin vom Garten in den Keller verfrachtet zu haben, der könnte die aktuell kalten Temperaturen für einen kleinen Sprung nutzen.
Vorausgesetzt, es befindet sich genügend Feuchtigkeit/Wasser auf dem Trampolin.
Vor allem in SloMotion ein netter optischer Effekt, der aber leider nur einen Sprung zulässt.
Daher bitte die Kamera nicht vergessen! 😉

 

(Credits: Michele McNews)

Das finnische Eis-Karussell

Wenn die Temperaturen weiter so kalt bleiben, dann könnte man diese Idee mit dem Eis-Karussel aus Finnland ja bald auch auf dem Hennesee ausprobieren.

Oder auf der Möhne-, der Sorpe- oder der Biggetalsperre. Oder dem Edersee oder Aggertalsperre… Möglichkeiten haben wir in NRW ja genug!

Die nächste Fahrt dann rückwärts. 😉