Blog-Archive

Das Punktespiel der TV-Polizei

Blitzer / Geschwindigkeitsmessung durch die Polizei

Bild von Dirk Vorderstraße via flickr.com. Lizenz: Creative Commons

„Achtung Kontrolle“ auf Kabel Eins. Ein Programm, das die Kinder hin und wieder gerne sehen, weil es so spannend ist, wenn die Polizei wieder die bösen Autofahrer kontrollieren, die zu schnell unterwegs sind. Und wenn die Eltern nichts Besseres zu tun haben, dann schauen sie dabei zu.

In der Sendung vom 27.05.2015 berichtete man über Geschwindigkeitskontrollen, die die Polizei in einer Tempo30-Zone durchgeführt hat. Ein erwischter PKW-Fahrer wurde dabei von einem Polizisten über den Bußgeldkatalog belehrt und man zeigte ihm, was die Geschwindigkeitsübertretungen kosten, wie viele Punkte man dafür kassiert und ab wann ein Fahrverbot fällig ist. Für eine kurze Zeit war dabei auch ein Ausdruck des Bußgeldkatalogs des Polizisten im Bild zu sehen und irgendwie kam mir dieser spanisch vor. Ich spulte zurück und schaute genauer hin. Lies den Rest dieses Beitrags

Großes Polizeiaufgebot in Neheim

Da fährt man nichtsahnend von der Arbeit nach Hause und trifft auf einen neu angelegten Großraumparkplatz der Polizei.

Am Totenberg in Arnsberg-Neheim parkten etliche Streifen- und Manschaftswagen auf einem Feldweg. Es waren keine Personen zu sehen. Die Fahrzeuge waren verlassen.

Erst jetzt konnte ich nachlesen, warum hier eine derartige Armada an Fahrzeugen mit sicher nicht wenigen Beteiligten am Wegesrand stand:

„Vermisste Neheimerin gefunden“

Neheim. Eine Polizei-Hundertschaft fand am heutigen Mittwochnachmittag die seit Dienstag vermisste 75-jährige Neheimerin. Die Polizisten fanden die Frau lebend an einem Ruhrufer nahe der Straße „Aufm Möhnert”. […]
Quelle: derwesten.de

Polizeiaufgebot in Neheim

– 

Na, dann ist ja alles in Ordnung…….